Protokoll vom 12.12.2018
Bürgerinitiative Fuldatal e. V. gegen Südlink
Protokolle

Niederschrift 09/2018

der Vorstandssitzung am Mittwoch, 12.12.2018, von 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

Teilnehmer:  Johannes Lange, Guntram Ziepel, Hubert Schulte, Harald Hoßfeld, Maria Quanz, Feli Theune, Martin Brähler (ab 21.00 Uhr)

Entschuldigt:  Isabell Fehrmann, Thomas Noll

Besprochene TOPe:

  1. Rückblick seit der letzten Sitzung
  • Einladung zum Ministergespräch am 30.11.2018 30-18.30 Uhr in Berlin; Guntram hat teilgenommen.  BWi Altmeier, 40 Teilnehmer, DUH war Veranstalter, Idee: alle Interessierten ins BMWi., nur Bürgerdialog Stromnetz an vier Flipcharts zu Gesundheit, Ängste, ….  Ziel, Kernthemen ableiten, Antworten vom Minister. Speichermöglichkeiten von Strom!? Jeder hatte max. 2 Minuten Fragezeit, Minister war nur 1 1/4 Stunden anwesend incl. Fragezeit der Teilnehmer. „Für´n Arsch gewesen“ Ein Positivum: Minister hat festgestellt, dass  ´Power to Gas´ intensiviert werden muss. Mainzer Energiepark …. Projektbericht zum BMWi, Guntram kontaktiert Mainzer Energiepark schon morgen wegen Sachstandsabfrage, Besuchergruppen noch möglich? Vertretung des BMWi dabei? Erster Besuchstermin als Planziel für Gruppengröße in Busstärke. Landkreis und Stadt werden eingeladen. (Woide und Wingenfeld)
    Aus letztem Protokoll:
    Beschluss (einstimmig): Besichtigung des Mainzer Energieparks mit allen interessierten Mitgliedern: Per Mail alle Mitglieder dazu befragen. Kosten für Busfahrt 50 €/Stunde, d. h. 600 € für Tagesfahrt (im Sinne von Öffentlichkeitsarbeit für die Energiewende), Mitfahrt für Mitglieder kostenfrei: Johannes nimmt dies in Angriff.
  • Einladung zum 7. Treffen Regionalnetzwerk Hessen am 19.11.2018 im Kolping-Parkhotel: Guntram und Hubert waren da. 5 Teilnehmer, 5 Veranstalter.
  1. Finanzen: Stand derzeit ca. 10.000 €; vorgesehene Ausgaben:

a.)  Aus dem Protokoll vom 14.11.2018:

Zurückgestellt: 4.000,- € zur Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit (aus letztem Protokoll: Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit an der Hochschule Fulda: Johannes und Guntram nehmen mit der Hochschule (FB Elektrotechnik) Kontakt auf: Verteilnetze im osthessischen Raum zwischen zentraler und dezentraler Energieversorgung) Guntram klärt dies morgen mit Johannes bzw. nimmt morgen Kontakt mit der Hochschule Fulda auf und wird von Isabell begleitet.

Stand: Kontaktaufnahme mit der Hochschule steht noch aus. Sachverhalt zurückgestellt!

  1. Neu in der heutigen Sitzung beraten und beschlossen:
  2. Verfassungsklage: Info aus Feder des BUND: Ziel = Verfassungsbeschwerde wegen Nicht-Einhaltung der Pariser Klimaziele durch Deutschland; Rostocker Professor Eckart (?); Antwort erreicht uns vermutlich noch vor Weihnachten. Unterstützung mit Geldern unserer BI??? Warten auf Votum aller BI-Mitglieder??? Per Mail oder in der Versammlung? Förderung der Verfassungsklage wird derzeit geprüft. Guntram versucht morgen Telefonkontakt mit Eckart und Quaschning.
  3. Referent für die nächste Mitgliederversammlung? Michael Sterner oder Volker Quaschning? Termin: 22. März 2019 um 19.00/19.30 Uhr. Harald fragt den Fritz.
  4. Besuch der Fa. Herrenknecht? angedacht

 

  1. Verschiedenes:

Ein neuer Termin für eine Vorstandssitzung wird bei Bedarf abgestimmt.  Mittwoch, 16. Januar um 20.00 Uhr bei Schultes.

Fulda, 12.12.2018  

Hubert Schulte, Schriftführer                                Johannes Lange, Vorsitzender