Protokoll vom 13.08.2018
Bürgerinitiative Fuldatal e. V. gegen Südlink
Protokolle

Niederschrift 07/2018

der Vorstandssitzung am Montag, 13.08.2018, von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Teilnehmer:  Guntram Ziepel, Hubert Schulte, Martin Brähler, Isabell und Tom Fehrmann, Maria und Otto Quanz, Feli Theune

Entschuldigt:  Johannes Lange, Harald Hoßfeld, Thomas Noll

Besprochene TOPe:

  1. Koalitionsvertrag und Folgen/ Ist-Situation

(aus der letzten Sitzung:Rückblickend wird der Konvent als gut bewertet. Keine Rückmeldung bislang aus der Politik bzgl. weiterführender Gespräche in Berlin. Guntram hat bzw. wird Gremmels und Brand erinnern.)

Bis heute hat Gremmels/die SPD sich nicht gemeldet.

DIE LINKE: Ernst, MdB, will sich melden. Besuch wird von Guntram wahrgenommen, sobald Gesprächsangebot vorliegt.

Brand wurde nicht angesprochen.

Möglichkeiten der BI: Gespräch mit Altmaier, BMWi, anfragen? Guntram wird morgen im Büro Altmaier anfragen, wo der Minister wann seine Besuchsreise macht, um kurzfristig ein Gespräch zu erreichen.

  1. Finanzen

4.000,- € zur Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit (aus letztem Protokoll: Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit an der Hochschule Fulda: Johannes und Guntram nehmen mit der Hochschule (FB Elektrotechnik) Kontakt auf: Verteilnetze im osthessischen Raum zwischen zentraler und dezentraler Energieversorgung) Guntram klärt dies morgen mit Johannes bzw. nimmt morgen Kontakt mit der Hochschule Fulda auf und wird von Isabell begleitet. Satzungsgemäße Verwendung!

  1. Punkte aus der letzten Sitzung:
  1. Bodenuntersuchungen beginnen: Jochen Homann fragt bei der BI um Rat.(siehe Mail vom 6.6.): Ablehnung der Probebohrung empfohlen, aber Gesprächsangebot mit BI-Beteiligung (Präzedenzfall):es gibt nichts Neues.
  2. Zukunft des Bundesverband: Interesse scheint gering. Außer Guntram und Maria ??? Beachtung und Wirksamkeit scheinen begrenzt. Thüringische BI`s wären möglicherweise in den Blick zu nehmen. Zukunft scheint offen. Kann man die Homepage weiter pflegen? Sollte man! Macht die formale Fortführung taktisch / politisch Sinn, um als möglicher Ansprechpartner am Ball zu bleiben?!!!

Es gibt nichts Neues.

4.Verschiedenes: Ein neuer Termin wird bei Bedarf abgestimmt. Otto und Maria laden dazu schon jetzt in den Kiebitzgrund ein.

Fulda, 13.08.2018  

Hubert Schulte, Schriftführer                                Guntram Ziepel, stv. Vorsitzender