Protokoll vom 26. Januar 2018
Bürgerinitiative Fuldatal e. V. gegen Südlink
Protokolle

Niederschrift 02/2018 der Vorstandssitzung am Freitag, 26.01.2018, von 20.45 Uhr bis  22.40 Uhr

Teilnehmer:  Johannes Lange (verspätet), Guntram Ziepel, Hubert Schulte, Martin Brähler, Isabell Fehrmann, Harald Hoßfeld, Maria Quanz

Entschuldigt:  Thomas Noll

Besprochene TOPe:

  1. II. BI-Konvent am Samstag 24. März 2018 in der Orangerie, 10-16 Uhr

Thema (Arbeitstitel): „SuedLink im Spannungsfeld von Energiewende, Politik und Netzausbau“

Veranstalter ist der Bundesverband mit Unterstützung/Sponsoring der BIFuldatal

Teilnehmer (angedacht, zum Teil schon in der letzten Sitzung 2017):

Sabine Waschke (SPD) leitet Anfrage an die Fraktion weiter: Timon Gremmels

Mariana Schott (Die Linke): angefragt

– Homann (BNA) noch offen, wird nächste Woche gefragt.  Otte hat zugesagt

-Zuständiger Minister in Berlin oder Staatssekretär: Nächste Woche wird Guntram fragen.

– Uni-Bereich: Hans-Jochen Beck, Hannover (hat zugesagt); Hochschule Fulda Prof. Geuer; Prof. Hans Martin Uni Kassel zu Gesundheitsrisiken, Herr Beck von der Uni Clausthal – werden alle eingeladen.

– Prof. Claudia Kemfert DIW Berlin wurde von Maria angefragt.

– Maria hat angefragt: Herr Grüger (SPD MdL)

-Maria hat Wolfgang Zündel (HR) angefragt. Zurzeit schwierig einen Beitrag unterzubringen. Hessenschau aber möglich.

– Zündel will auch nach möglichen Referenten schauen.

– örtliche Politiker, MdLs, MdBs, Bundespolitik und Landespolitik Hessen, Thüringen, Niedersachsen und Bayern (Minister, Fraktionen … ), Stadtverwaltung, Kreis, vom SuedLink betroffene Kommunen in der Region sind einzuladen.

 

– Fa. TenneT

– Bürgerdialog Stromnetz; Deutsche Umwelthilfe Dr. Peter Amels

Schirmherr: OB Wingenfeld

Termin muss jetzt schon allen möglichen Teilnehmern mitgeteilt werden zur Blockierung des Termins. To do vom Bundesverband!

Vorab-Mitteilung an die Medien: Perske dpa zu informieren (Hubert)

Vorankündigung auf unserer Homepage: Thomas

Vorläufiger Programmablauf: Vorbereitung von Guntram

  • Vormittagsteil mit Impulsvorträgen von 11.00-12.30 Uhr

Prof. Kemfert vom DIW, Dr. Werner Neumann vom BUND, ein Vertreter der BNetzA, ein Vertreter der Politik: Die Linke(Frau Schott, Frau Leidig, Herr Lenkert), Grüne und SPD-Anfragen laufen. CDU-Vertreter wird angefragt. Jörg Klar von Windkraft/FDP ?

Plattform Energie eV, wie geht Energiewende in Zukunft?

Herrenknecht wird von Guntram eingeladen, aber nicht unbedingt mit Vortrag.

  • Nachmittagsteil von 13.30 – 16.00 Uhr Strategiebesprechung in offener Form: alle dürfen mitdiskutieren. Politiker können am Nachmittag mitdiskutieren.

Technik von der Stadt dürfte wieder ausreichen. Guntram klärt dies.

Einstimmiger Beschluss: Einladung an alle BI-Mitglieder, sie erhalten Essen/Getränke frei. (Würstchen, Kartoffelsalat, ein Getränk, Gutscheine mit Einladung) Harald spricht wegen Essen und Getränke mit Fritz Wiegand. Erklärung an die Mitglieder über unsere Zielsetzung zur Energiewende ist notwendig und mitzuschicken. Guntram sehr bald, damit Isabell nicht unter Zeitdruck gerät.

Plakate/Transparente für drinnen sind vorzubereiten. Rückfrage mit Hotelleitung für Genehmigung. Guntram

Werbungsmittel: zwei Windspiele der BI mit Logo sollten angeschafft werden.                To do:  Isabell

Besuch  (geschäftsmäßig)unserer BI bei Herrenknecht im Vorfeld des Konvents (1-2-tägig). Kosten für unsere Kasse.

Werbung/Info an regionale Politik-Vertreter, an die Ortsvorsteher mit Bitte um Streuung im Stadtteil in Verbindung mit Fulda aktuell  oder Marktkorb.

  1. Verschiedenes:

– am Montag Strategietreffen in Nürnberg mit Teilnahme von Guntram und Maria

  • nächste Sitzung am Donnerstag, 8. Februar um 20.30 Uhr bei Guntram

Fulda, 26.01.2018  

Hubert Schulte, Schriftführer                                Johannes Lange, Vorsitzender