Protokoll vom 27. Oktober 2017
Bürgerinitiative Fuldatal e. V. gegen Südlink
Protokolle

Niederschrift 10/2017

der Vorstandssitzung am Freitag, 27.10.2017, von 20.00 Uhr bis  21.30 Uhr

Teilnehmer:  Guntram Ziepel, Hubert Schulte, Martin Brähler, Feli Theune

Entschuldigt: Johannes Lange, Isabell Fehrmann, Harald Hoßfeld, Thomas Noll, Maria Quanz

Besprochene TOPe:

  1. Rückblick auf Zeitspanne seit der letzten Sitzung 

    HR-Fernsehteam Sendetermin am 19. Oktober um 20.15 Uhr im HR „Alles Wissen“: inhaltlich nahe bei unseren Positionen für eine sinnvolle Energiewende; Sitzungsausschnitt allerdings kurz.Verdi-Senioren am 10.10.2017 in Fulda im Jägerheim: Info zu: Was gibt es Neues zum SuedLink? Guntram hat Präsentation gemacht.

    Workshop (Heinrich Böll-Stiftung) am Dienstag, 24.10. in Fulda: Fulda und Landkreis Fulda  – versorgt zu 100 Prozent durch erneuerbare Energie? Ralf Zwengel, Werner Neumann und Guntram Ziepel hatten Leitung und waren Veranstalter.
    Ergebnis: Versorgung zu 100 % ist mittelfristig möglich.

     

  2. Aktueller Sachstand und Folgen aus der Bundestagswahl vom 24.9.2017 

    Wir sorgen für neue Nachdenklichkeiten der Politik. Dieser Punkt bleibt als Erinnerung im Protokoll. 

    Nach Bundestagswahl ergeben sich neue Zuständigkeiten, sind neue Personen am Ball. Zuständigkeit für die Energiewende könnte im Umweltministerium angesiedelt werden.Es bleibt offen und spannend. Nach Bildung der neuen Bundesregierung wird man die weitere Entwicklung abwarten müssen. Hunter den Kulissen gibt es interessante Äußerungen zum SuedlLink.

    Was bleibt zu tun?
    -Szenariorahmen
    -Netzentwicklungsplan
    – Öffentlichkeitsbeteiligung
    – Konsultation Forschungsprogramm
    – Nachbereitung Antragskonferenzen
    -Thüringer Vorschlag
    – Neuordnung nach Bundestagswahl

  3. Ausblick auf erfolgte Aktivitäten und Termine:
    – Oktober : Frist für Stellungnahme zum Netzentwicklungsplan: abgegeben!
    Regionalnetzwerk Stromnetz am Do., 5. Oktober, 16-18 Uhr, Guntram und Maria nahmen teil. Es gab Konzakt mit Prof. Dr. ing. Peter Beck
  4. BI-Konvent im Frühjahr 2018

    „Energiewende im Spannungsfeld zu SuedLink“ – Veranstaltung in 2018: Stadt Fulda anfragen wegen Raum Wingenfeld), Landkreis (Erb) mit einbeziehen; Guntram nimmt Kontakte auf. Zeitfenster: ein Samstag im März
    Daniel Schreiner wird nach Absprache mit dem OB Wingenfeld in den nächsten Tagen ein Datum an Guntram mitteilen.
    Veranstalter wird der BI-Bundesverband sein.
    – Prof.
    Geuer von der Hochschule Fulda hat Teilnahme anvisiert. (Studiengang Energiemanagement)
    Prof Hans Martin (Gesundheitsrisiken) wird sicher kommen.
    Herr Beck von der Uni Clausthal wird teilnehmen, wenn der Termin rechtzeitig mitgeteilt wird.
    – Prof.
    Claudia Kempfert soll angefragt werden.
    Der heute tagende BI-Vorstand ist sich einig, dass der Konvent durchgeführt werden soll, auch wenn es Arbeit für uns bedeutet (obwohl der Bundesverband offiziell Veranstalter ist.).

  1. Verschiedenes: 

    – Thomas fragt nach Termin für Homepage-Gestaltung: Termin wurde abgesagt.
    – Guntram fragt Fa. Herrenknecht nach Info-Veranstaltung in ihrer Firma. (Noch offen). Fa. Herrenknecht soll auch für den Konvent angefragt werden.Hinweis: ab der nächsten Woche einen Monat lang Energiesparwochen in Stadt und Landkreis Fulda: Themenund Programm im Internet und in letzter Ausgabe von Fulda aktuell nachlesbar. Homepage des Umweltzentrum Fulda, dort gleich links oben ein Link zu den Energiesparwochen.

     

  2. Nächste Vorstandssitzung: Freitag, 27. Oktober um 20.00 Uhr Sehr zeitnah nach Mitteilung von Schreiner zum Termin des Konvents in der nächsten Woche. 

    Nächste BI-Mitgliederversammlung:  Mittwoch, 24. Januar 2018 um 19.30 Uhr in Kämmerzell

Fulda, 27.10.2017  

Hubert Schulte, Schriftführer                                Guntram Ziepel, stv. Vorsitzender