Protokoll vom 8. Juni 2018
Bürgerinitiative Fuldatal e. V. gegen Südlink
Protokolle

Niederschrift 06/2018

der Vorstandssitzung am Freitag, 08.06.2018, von 21.00 Uhr bis 23.30 Uhr

Teilnehmer:  Johannes Lange, Guntram Ziepel, Hubert Schulte(ab 22 Uhr), Martin Brähler, Harald Hoßfeld,  Maria und Otto Quanz,  Isabell Fehrmann, Feli Theune, Mario Wagner

Entschuldigt:  Thomas Noll

Besprochene TOPe:

  1. Bodenuntersuchungen beginnen: Jochen Homann fragt bei der BI um Rat (siehe Mail vom 6.6.): Ablehnung der Probebohrung empfohlen, aber Gesprächsangebot mit BI-Beteiligung (Präzedenzfall)
  2. II. BI-Konvent am Samstag 24. März 2018 in der Orangerie, 10-16 Uhr

Thema „SuedLink im Spannungsfeld von Energiewende, Politik und Netzausbau“

Rückblickend wird der Konvent als gut bewertet. Keine Rückmeldung bislang aus der Politik bzgl. weiterführender Gespräche in Berlin. Guntram hat bzw. wird Gremmels und Brand erinnern.

  1. Info von TenneT am Die, 5. Juni in Künzell: verschiedene Bi-Vorstandsmitglieder haben teilgenommen (9 TenneT-Vertreter, max. 30 Gäste).
    Vorankündigung auf unserer Homepage: erledigt.
  2. Info-Abend in Hofaschenbach am Mo, 11. Juni, 19.00 Uhr mit Tim Sommers und Guntram Ziepel
  3. Bundesverband: Einladung zur Vorstellung der Verteilnetz-Studie Hessen am 16.4.2018 in Wiesbaden: Guntram informiert
  4. Zukunft des Bundesverband: Interesse scheint gering. Außer Guntram und Maria ??? Beachtung und Wirksamkeit scheinen begrenzt. Thüringische BI`s wären möglicherweise in den Blick zu nehmen. Zukunft scheint offen. Kann man die Homepage weiter pflegen? Sollte man! Macht die formale Fortführung taktisch / politisch Sinn, um als möglicher Ansprechpartner am Ball zu bleiben?!!!
  5. Satzungsgemäße Verwendung der BI-Mittel: Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit an der Hochschule Fulda: Johannes und Guntram nehmen mit der Hochschule (FB Elektrotechnik) Kontakt auf: Verteilnetze im osthessischen Raum zwischen zentraler und dezentraler Energieversorgung
  6. Es wurde die Frage besprochen, die Osthessennetzagentur zu einer Info-Veranstaltung  ins Auge fassen.

Beschluss: Vorstand nimmt vorbehaltlich einen Betrag zwischen 3.000-4.000 € in die Rückstellung: einstimmig.

  1. Verschiedenes: Montag, 13. August 2018, Uhrzeit wird kurzfristig abgestimmt.